Sofortmaßnahmen

Um bei akuten Wasserschäden mögliche Folgeschäden zu vermeiden, sind effektive Erstmaßnahmen erforderlich.

Die Maßnahmen beinhalten

  • Das Aufnehmen von ausgetretenem Wasser mit Tüchern bzw. das Abpumpen oder Absaugen von stehendem Wasser mit Spezial-Wassersaugern,
  • Das Verständigen der Feuerwehr bei größeren Wassermengen,
  • das Schützen Ihrer Einrichtungsgegenstände durch Umstellen oder Hochstellen bzw. durch Abdecken mit Folien,
  • unverzügliches Einleiten von Trocknungsmaßnahmen,
  • Dokumentation des Schadens,
  • Einschaltung eines Elektrikers oder Klempners,
  • Einleitung von Notreparaturen,
  • Hilfestellung bei Fragen

Auch Sie können bei akut auftretenden Wasserschäden mögliche Gefahren verringern und Nachfolgeschäden reduzieren. Wir empfehlen nachfolgende Vorgehensweise, wenn möglich:

  • Ziehen Sie die Stecker aller elektrischen Geräte, um Stromschläge oder Kurzschlüsse zu vermeiden
  • Bei Leitungswasserschäden stoppen Sie die Wasserzufuhr durch das Schließen aller Hauptventile
  • Informieren Sie Ihre mitbetroffenen Nachbarn, ggf. den Hausmeister oder den Eigentümer
  • Benachrichtigen Sie vorsorglich Ihre Versicherungen (z.B. Gebäudeversicherung, Hausratversicherung)
  • Schnellstmöglich einen Notdienst zur Wasserschadenbeseitigung einschalten.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.