Schimmelschaden

In erster Linie ist es unser Ziel durch effektive Trocknungstechniken Schimmelbefall zu vermeiden. Kommt es aber doch zu einer Schimmelbildung durch einen versteckten oder auch verschleppten Wasserschaden ist professionelle Hilfe von größter Wichtigkeit. Denn Schimmel sieht nicht nur unschön aus und führt unter Umständen zu Geruchsbelästigung, sondern ist auch gesundheitsschädlich.

Eine einfache Entfernung der sichtbaren Schimmelpilzschäden reicht nicht aus, denn wenn die Ursache nicht gefunden wird, entsteht der Schimmel immer wieder. Schimmelpilzsporen befindet sich fast überall in der Luft und außer einer ausreichenden Feuchtigkeit findet er in bewohnten Räumen alles vor, was er zum Entstehen braucht. Wichtig ist es also, dem Schimmelpilz nicht genügend Feuchtigkeit zu bieten.

Mit TrocknungsTechnik24 haben Sie einen Partner, der sich zunächst um die Ursachenanalyse kümmert, den Schimmel gründlich beseitigt und die betroffenen Stellen anschließend wieder in ihren Urzustand versetzt.

Mögliche Ursachen können sein

  • Niederschlag von Luftfeuchtigkeit (Kondenswasser) an kälteren Flächen
  • Defekte Wasserleitungen, undichte Dächer und Rohrbrüche
  • Restfeuchte in Neubauten
  • Dampfdiffusionshemmende Tapeten und Wandfarben mit hohem Kunststoff- bzw. Bindemittelanteil
  • Wasserdichte Fassadenfarben, die verhindern, dass Feuchtigkeit nach außen dringen kann
  • Fehlende Sperrschicht gegen aufsteigende Feuchtigkeit
  • Mangelhafte Dämmung der Außenteile
  • Mangelhaftes Lüften, vor allem in feuchten Räumen wie beispielsweise im Badezimmer

Je nach Schwere des Befalls ist es notwendig, dass bei Wänden nicht nur Tapeten, sondern auch Putz und Fugenmörtel entfernt und erneuert werden. Selbstverständlich kümmern wir uns um die komplette Renovierung des entstandenen Schadens und sorgen dafür, dass Ihr Zuhause schnell wieder risikofrei und wohnlich wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.